Otto Probst Ver­sicherungs­makler

Jörg Schrodberger

bei Erwerbsunfähigkeit

Ewerbsunfähigkeitsschutz als Alternative

Berufsunfähigkeitsschutz richtig gestaltenWer bei schwerer Krankheit oder Unfall nicht von mageren staatlichen Sozialleistungen abhängig werden will, braucht heute private Absicherung. Menschen, die sich keine BU-Absicherung leisten können bzw. wollen oder in einem risikoreichen Beruf arbeiten, können mit einer Erwersbunfähigkeitsrente bezahlbaren Schutz erhalten. Anspruch auf die monatliche Erwerbsunfähigkeitsrente besteht, wenn nicht mehr als eine bestimmte Zeitspanne am Tag gearbeitet werden kann. Dieser Anspruch ist unabhängig vom Beruf.

Die Erwerbsunfähigkeitsrente leistet bei den gleichen gesundheitlichen Einschränkungen wie die Berufs­unfähig­keitsabsicherung, also auch bei Erkrankungen der Psyche. Je nach Anbieter gibt es verschiedene zeitliche Leistungsvoraussetzungen, die meisten Anbieter zahlen, wenn täglich nicht mehr als drei Stunden in irgendeinem Beruf gearbeitet werden kann.  

 


Vorname, Name: *
Geburts­datum:
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail: *
Placeholder
Berufliche Tätigkeit:
Berufsgruppe:
Netto-Gehalt:
Placeholder
Wunsch-BU-Rente:
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...